Vergeltung und Kausalität

Hans Kelsen

Verlag: Böhlau Verlag

Österreich
Deutsch
Sachliteratur
1982

In dieser Studie, dem herausragendsten seiner Werke auf dem Gebiet der Soziologie, setzt sich Kelsen mit der Rolle der menschlichen Vorstellung von Gerechtigkeit und damit verbunden dem Vergeltungsprinzip im Verlauf der Geschichte auseinander. Neben der sozialen Deutung der Natur, innerhalb derer das Vergeltungsprinzip eine Schlüsselrolle spielt, und der Vergeltungsidee in der Religion und Philosophie der Griechen, untersucht Kelsen die Entwicklung des Kausalitätsprinzips und analysiert die These vom Dualismus zwischen Natur und Gesellschaft.
Vergeltung und Kausalität.

Übersetzungen unterstützt von Traduki


  • Retribucija i kauzalnost

    Verlag:  Breza, Zagreb
    Übersetzer*in:  Kiril Miladinov
    Land:  Kroatien
    Sprache:  Kroatisch