Atlas eines ängstlichen Mannes

Christoph Ransmayr

Verlag: S. Fischer Verlag

Österreich
Deutsch
Belletristik
2012

Ein großer erzählter Weltatlas. Der Atlas eines ängstlichen Mannes ist eine einzigartige, in siebzig Episoden durch Kontinente, Zeiten und Seelenlandschaften führende Erzählung. „Ich sah …“, so beginnt der Erzähler nach kurzen Atempausen immer wieder und führt sein Publikum an die fernsten und nächsten Orte dieser Erde: in den Schatten der Vulkane Javas, ins hocharktische Packeis, an die Stromschnellen von Mekong und Donau und über die Passhöhen des Himalaya bis zu den entzauberten Inseln der Südsee. Wie Landkarten fügen sich dabei Episode um Episode zu einem Weltbuch, das in atemberaubenden Bildern Leben und Sterben, Glück und Schicksal der Menschen kartographiert.

Übersetzungen unterstützt von Traduki


  • Atlas rahločutnega moškega

    Verlag:  Beletrina
    Übersetzer*in:  Štefan Vevar
    Land:  Slowenien
    Sprache:  Slowenisch
  • Atlas uplašenog čoveka

    Verlag:  Geopoetika
    Übersetzer*in:  Tijana Tropin
    Land:  Serbien
    Sprache:  Serbisch
    Auszug anzeigen