Via Vienna – skice na putu Sarajevo-Beč-Sarajevo

Mile Stojić

Verlag: VBZ

Bosnien und Herzegowina
Bosnisch
Belletristik
2008

Via Vienna ist ein mehrdimensionaler und durch den Krieg in Bosnien gebrochener Blick auf die Wiener Befindlichkeiten und Merkwürdigkeiten, aber auch auf viele Persönlichkeiten der k. u. k. Monarchie, dem „Land für Genies“, wie Robert Musil sein Kakanien nannte. Der Autor führt uns auf die Reise ins Wien in den Zeiten der Monarchie, zur Geburtsstätte großer künstlerischer und wissenschaftlicher Genies, bis in die Zeit der Moderne, er erzählt uns auf seine Art die Geschichten berühmter Persönlichkeiten ganz neu, von Freud über Kafka bis hin zu Romy Schneider. Voller Erzählkunst, Dramatik, Tragikomik, Melancholie, Gefühlswärme, häufig mit feiner Ironie, bezaubert Via Vienna mit Geschichten über eine untergegangene Welt.

Übersetzungen unterstützt von Traduki


  • Via Vienna. Skizzen auf der Strecke Sarajevo-Wien

    Verlag:  Drava Verlag, Klagenfurt
    Übersetzer*in:  Cornelia Marks
    Land:  Österreich
    Sprache:  Deutsch