Mbyllur për pushime

Stefan Çapaliku

Verlag: Fishta

Albanien
Albanisch
Belletristik
2021

Albanien im Zweiten Weltkrieg: Zuerst die Invasion durch das faschistische Italien, für die Albaner ein Schock, weil deren Beziehungen zu dem benachbarten Land seit Ewigkeiten eher freundschaftlich waren. Dann 1943: Italien stellt sich auf die Seite der Alliierten, italienische Soldaten fliehen oder schließen sich den albanischen Partisanen an. Diese kämpfen gegen die deutsche Besatzungsmacht ebenso wie vorher gegen die italienische, beteiligen sich daran, Juden vor den Deutschen zu verstecken und zu retten, und übernehmen nach dem Rückzug der Deutschen die Macht, eine Macht, die dann nach internen Kämpfen bald in eine Diktatur mündet.

Übersetzungen unterstützt von Traduki


  • Tirana. Ein kurzer Traum

    Jahr:  2024
    Verlag:  Transit Verlag
    Übersetzer*in:  Zuzana Finger
    Land:  Deutschland
    Sprache:  Deutsch