Kultur und Politik – Deutsche Geschichten

Wolf Lepenies

Verlag: Carl Hanser Verlag

Deutschland
Deutsch
Sachliteratur

Lange glaubten die Deutschen, unter ihnen auch Intellektuelle wie Thomas Mann, Gottfried Benn oder Theodor W. Adorno, an die Überlegenheit der Kultur gegenüber der Politik und an ihre eigene Überlegenheit gegenüber den Nachbarn. Erst nach der Befreiung vom Nationalsozialismus entwickelte sich eine demokratische Verfassung, deren Autorität akzeptiert wurde und die bis heute die nationale Identität des Landes prägt. Wolf Lepenies beschäftigt sich mit dem in Deutschland so prekären Verhältnis von Kultur und Politik zwischen dem 18. und 20. Jahrhundert und stellt damit die Katastrophen und Träume der Neuzeit in ein neues Licht.

Übersetzungen unterstützt von Traduki


  • Kultura i politika

    Verlag:  Geopoetika, Beograd
    Übersetzer*in:  Drinka Gojković
    Land:  Serbien
    Sprache:  Serbisch