Für immer

Kai Lüftner, Katja Gehrmann

Verlag: Bletz & Gelberg

Deutschland
Deutsch
Kinder- und Jugendliteratur
2013

Ein traurig-schönes und sehr besonderes Bilderbuch, das poetisch von einem großen Verlust und dem Gefühl der Trauer erzählt und davon, wie sprachlos die ganze Welt dem kleinen Egon begegnet, als sein Papa gestorben ist. Egons Papa kommt nie mehr wieder. Er ist weg. Für immer. Gegen das Für immer gibt es keine Tabletten. Es wird nie wieder so sein, wie es war, sagt Mama. Aber es wird weitergehen. Aber warum sind die Menschen plötzlich so komisch? Es gibt die Flüsterer, die immer nur sagen »Das arme Kind« und die Grinser. Und die Armee der Sprachlosen. Das sind die meisten. Es ist schwer darüber zu sprechen, dabei ist es so einfach: Papa kommt nie wieder.

Übersetzungen unterstützt von Traduki


  • Za vedno

    Verlag:  Mladinska knjiga
    Übersetzer*in:  Alenka Veler
    Land:  Slowenien
    Sprache:  Slowenisch