Die Leinwand

Benjamin Stein

Verlag: C.H.Beck

Deutschland
Deutsch
Belletristik
2010

Ein faszinierender, spannender Roman zum Wenden: Hinter beiden Buchdeckeln beginnt je eine Geschichte. Genau in der Mitte treffen die beiden Erzähler, Amnon Zichroni und Jan Wechsler, aufeinander. Amnon Zichroni besitzt die Fähigkeit, Erinnerungen anderer Menschen nachzuerleben. Geboren in Jerusalem und streng jüdisch erzogen, studiert er in den USA und lässt sich in Zürich als Analytiker nieder. Dort begegnet er dem Geigenbauer Minsky, den er ermuntert, seine traumatische Kindheit in einem NS-Vernichtungslager schreibend zu verarbeiten. Beider Existenz steht auf dem Spiel, als der Journalist Jan Wechsler behauptet, das Minsky-Buch sei reine Fiktion …

Übersetzungen unterstützt von Traduki


  • Платно

    Verlag:  Blesok,Skopje
    Übersetzer*in:  Elizabeta Lindner
    Land:  Nordmazedonien
    Sprache:  Mazedonisch