Die Antiquiertheit des Menschen 2

Günther Anders

Verlag: C.H.Beck

Österreich
Deutsch
Sachliteratur
1980

Anders` Hauptthema ist aktueller denn je: die Zerstörung der Humanität und die mögliche physische Selbstauslöschung der Menschheit. Der bisherige Mensch ist überholt, ”antiquiert”, der gegenwärtige und auch der zukünftige sind gekennzeichnet durch die Diskrepanz zwischen der noch immer wachsenden Kapazität der Technik und dem Unvermögen der Phantasie, sich die katastrophalen Folgen der Technik vorzustellen.

Übersetzungen unterstützt von Traduki


  • Obsolescența omului. Despre distrugerea vieţii în epoca celei de-a treia revoluţii industriale

    Verlag:  Tact
    Übersetzer*in:  Lorin Ghiman
    Land:  Rumänien
    Sprache:  Rumänisch
    Auszug anzeigen