Der kleine Ritter Trenk

Kirsten Boie

Verlag: Oetinger

Deutschland
Deutsch
Kinder- und Jugendliteratur
2006

Leibeigen geboren, leibeigen gestorben, leibeigen ein Leben lang – ja, so heißt es wohl! Aber ist es nicht schrecklich ungerecht, das alle Bauern ihrem Ritter gehören und kein bisschen sich selbst? Das findet jedenfalls der Bauernjunge Trenk. Er will es einmal besser haben als sein Vater, der schon wieder auf der Burg Schläge bekommen soll. Und so bricht Trenk mit seinem Ferkelchen am Strick auf in die Stadt, um dort sein Glück zu machen. Doch so einfach, wie Trenk sich das vorgestellt hat, ist es nicht mit dem Glück – gut, dass er auf seinem Weg immer wieder Freunde findet, die ihm weiterhelfen.

Übersetzungen unterstützt von Traduki


  • Малкият рицар Тренк

    Verlag:  EMAS, Sofia
    Übersetzer*in:  Krasimira Petkova
    Land:  Bulgarien
    Sprache:  Bulgarisch