Anton taucht ab

Milena Baisch

Verlag: Beltz&Gelberg

Deutschland
Deutsch
Kinder- und Jugendliteratur
2010

Zugegeben, Campingurlaub mit Oma und Opa ist nicht gerade das Coolste. Doch erst als Anton entdeckt, dass es keinen Swimmingpool gibt, sondern nur einen SEE, werden diese Ferien zum GAU (größtmöglich anzunehmender Unfall). Arschbomben und Köpper vom Badesteg machen wie all die anderen Kinder? In diese Ekelbrühe? Niemals! Zum Eigenbrödlerdasein verdammt und vor Langeweile vergehend, macht Anton schließlich eine Bekanntschaft der besonderen Art – mit einem Fisch. Und damit beginnt ein Ferienabenteuer, wie es sich Anton in seinen kühnsten Heldenfantasien nicht ausgemalt hat.

Übersetzungen unterstützt von Traduki


  • Антон се гмурка

    Verlag:  Tonipress
    Übersetzer*in:  Margarita Popova
    Land:  Bulgarien
    Sprache:  Bulgarisch
  • Anton roni 

    Verlag:  Booking knjige
    Übersetzer*in:  Emina Peruničić
    Land:  Serbien
    Sprache:  Serbisch